IMG_1023

 



Besuchsregelung während der Coronabeschränkungen




Sehr geehrte Besucher,

ab dem 01.10.2021 werden sich die Besuchsabläufe ändern.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf dieser Internetseite, um auf dem aktuellsten Stand zu bleiben.


 

wir folgen den Empfehlungen des Robert – Koch - Institutes.


Unter Vorlage  eines negativen Schnelltest nach Corona-Testverordnung  (nicht älter als 48 Stunden), Nachweis per Impfausweis über eine vollständig erfolgte Impfung, oder durch ärztliches Attest über eine Genesung, kann der Regelbesuch trotz kritischer Inzidenzwerte stattfinden.

 

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen.

 

Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

 

 

Zur Erläuterung: 3G = Geimpft, genesen, getestet.

 

                                           Diese Regelungen gelten für jeden Besuch





- Es sollen jeder / jedem Inhaftierten zwei Besuche pro Monat ermöglicht
   werden.

- Die Besuchsdauer beträgt bei Straf- und Untersuchungsgefangenen
  45 Minuten.


- Zum Besuch zugelassen sind 2 erwachsene Personen. Kinder von Gefangenen können als weitere Besuchspersonen zugelassen werden, soweit die Besuchskapazitäten dies erlauben und die Einhaltung des Kontaktverbots sichergestellt ist. 

 

- Die/der Inhaftierte hat Personen zu benennen, von denen er besucht
  werden möchte. Nur die benannten Personen können einen Besuchs-
  termin vereinbaren.

- Jeder Besucher hat einen eigenen Mund-Nasenschutz mitzubringen.


- Dieser Schutz ist während der gesamten Aufenthaltsdauer in der Anstalt
  zu tragen.


- Der Höchstwert des Einkaufes ist auf 20,00 € beschränkt.

- Während des gesamten Besuchs - einschließlich Begrüßung und
  Verabschiedung – besteht ein absolutes körperliches Kontaktverbot
  zwischen Besucher und Gefangenen.


Besuchseinlass ist Dienstag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 09:30 Uhr und von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Der Besuchereinlass ist Montags in der Zeit von 12:00 bis 18:20 Uhr. ( ab dem 05.07.2021)

Strafgefangene haben die Möglichkeit einmal im Monat, an einem Sonntag, Besuch zu empfangen (Einlasszeit 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr).


Termine für den Sonntagsbesuch im 2. Halbjahr 2021:



19 und 26 September

03 und 10 Oktober

07 und 14 November

05 und 12 Dezember


An folgenden Tagen findet keinerlei Besuch statt :  24.09.2021 am 01.10.2021 und am

29.10.2021

 



Bitte benutzen Sie nur den Besuchereingang. Sie müssen sich mit gültigem Personalausweis, Pass oder Passersatz mit Lichtbild ausweisen.


Für den Besuch eines Untersuchungsgefangenen brauchen Sie eine gültige richterliche Besuchserlaubnis. Sie dürfen darin keine Änderungen vornehmen


Terminabsprachen sind möglich, von Montag bis Freitag unter der Durchwahl 02378/ 83-0




.